Kosten der Augenlaser-OP in Berlin

Kurzfristige OP-Termine

 Wunschtermin anfragen

Kurzfristig freie Termine erfahren Sie nach Rückfrage

» zur Anfrage

Augenlasern Berlin: Kosten & Infos zur Augenlaser-OP in einer Augenklinik

Wann kann ein Augen- und Laserzentrum schlechte Augen lasern lassen?

Kontaktlinsen- und Brillenträger können durch eine Laserbehandlung an den Augen ihre Sehstärke verbessern. Voraussetzungen dafür sind unter anderem eine gute körperliche Verfassung und eine Sehschwäche im Bereich welches das entsprechende Verfahren noch zulässt. Sollten Patienten dies nicht erfüllen, dann bietet eventuell auch ein gutes Augenlaserzentrum in Berlin die Möglichkeit eine künstliche Linse zu setzen.

Wie sieht die Voruntersuchung bei einer Augenoperation aus?

Die Augenärzte in einer Augen- und Laserklinik werden die Sehkraft eines jeden Patienten vor dem operativen Eingriff über einen Sehtest untersuchen. Zudem wird die Beschaffenheit der Hornhaut über eine Pachymetrie und Hornhauttopographie analysiert. Auch der Pupillendurchmesser spielt eine wichtige Rolle. Am Ende der Voruntersuchung dürfte ein Berliner Arzt genau wissen, welche Beschaffenheit die Augen aufweisen.

Die Anästhesie und der Operationsablauf beim Augenlasern:

In der Regel wird für eine Augen-OP per Laser nur eine Lokalanästhesie mittels Augentropfen vorgenommen. Anschließend soll das Sehvermögen durch die Refraktive Chirurgie optimiert werden. Die eigentliche OP-Dauer beläuft sich im Regelfall nur auf kurze Zeit, allerdings kommen nicht selten ca. 20-30 Minuten Vorbereitungszeit hinzu. Der Behandelte sollte unbedingt in Begleitung kommen, da es durch den Verband, den er unter Umständen tragen muss, zu Sehproblemen führen kann.

Heilungsprozess und Nachsorgebehandlungen:

Nach der ambulanten Behandlung müssen circa 3 Monate lang Augentropfen verabreicht werden. Eine gute Augenlaserklinik wird normalerweise Kontrolluntersuchungen vornehmen, um den Heilungsfortschritt zu dokumentieren. Je nach Behandlungsmethode ist der Operierte gewöhnlich 1-4 Tage arbeitsunfähig. Lockere sportliche Aktivitäten sollten erst mindestens eine Woche nach der Augenkorrektur ausgeübt werden. Sauna, Schwimmen und Kontaktsportarten kommen frühestens nach drei Wochen in Frage.

Welche Rolle spielt das Alter?

Der zu Operierende sollte für den operativen Eingriff, der den Visus stärken soll, mindestens 18 Jahre alt sein. Ungefähr ab dem 45. Lebensjahr kann die sogenannte Altersweitsichtigkeit einsetzen, welche die Effektivität der Behandlung herabsetzen kann. Mit zunehmendem Alter wird eine Trübung der Augenlinse wahrscheinlicher. In diesem Falle hilft nicht selten eine künstliche Linse, um im Idealfall wieder ohne Brille sehen zu können.

Risiko, Schmerzen und Nebenwirkungen:

Eine gewisse Gefahr besteht bei jeder operativen Methode, allerdings dürften gravierende Spätfolgen bei einer Augenlaserbehandlung eher unwahrscheinlich sein. Gegen die möglichen Schmerzen werden Schmerzmittel und betäubende Augentropfen eingesetzt. Nach dem Lasern kann es zum Beispiel kurzzeitig zu Beeinträchtigungen der Sehleistung, Lichtempfindlichkeit und zur Augentrockenheit kommen. Die Spezialisten in einer Berliner Augenklinik werden den Operierten jedoch über alle möglichen Folgen aufklären.

Wie lange ist eine eine Augenlaser-OP haltbar?

Prinzipiell sollte eine Augenlaserkorrektur ein ganzes Leben lang halten. Hauptsächlich bei jüngeren Personen, bei denen das natürliche Wachstum noch nicht abgeschlossen ist, kann es zu Veränderungen an den Augen kommen, daher ist es zu empfehlen eine gewünschte Behandlung erst durchzuführen, wenn der Patient ausgewachsen ist. Allerdings kann der natürliche Prozess des Älterwerdens auch im Auge nicht angehalten werden, wodurch sich die Sehschärfe im Alter trotz Laseroperation dennoch reduzieren würde.

Wie viel kostet eine Augenlaser-OP in Berlin?

Je nach Augenarztpraxis und OP-Technik liegen die Preise für eine Lasertherapie nach unserem Kenntnisstand bei ungefähr 800 bis 2049 Euro pro Auge. Wem dies zu teuer ist, der wird vielleicht einen besseren Preis finden. In unserer Fachklinik fernab vom Berliner Raum, können Brillen- und Kontaktlinsenträger bis zu 70% sparen.

Übernimmt die Krankenversicherung die Kosten oder lassen sich diese von Steuer absetzen?

Gesetzliche Krankenkassen betrachten das Augenlasern gewöhnlich als komfortmedizinische Verfahren, weshalb sowohl die Kostenübernahme als auch Zuschüsse nur im Einzelfall gewährt werden. Dafür können die OP-Kosten vielfach aber ab einer gewissen Höhe steuermindernd in Ansatz gebracht werden.

Was sind die Kontraindikationen für eine Operation am Auge?

Es gibt verschiedene Kriterien, welche zum Ausschluss führen können. Die wichtigsten wären dabei:


-zu hohe Dioptrienwerte
-Hornhauterkrankungen
-Augenerkrankungen (z.B. Grauer Star)
-Schwangerschaft und Stillzeit
-instabile Refraktionswerte
-zu dünne Hornhaut
-Netzhauterkrankungen
-Autoimmunerkrankungen
-chronische und systemische Erkrankungen
-Personen unter 18 Jahren
 

Gibt es eine Behandlungsalternative zur Laserbehandlung an den Augen?

Sollte eine Laserkorrektur nicht mehr möglich sein, wie beispielsweise bei -18,50 dpt oder +13,00 Dioptrien. dann kann die Fehlsichtigkeit auch über eine Linsenimplantation behoben werden. Auch Augenlaserkliniken in Berlin bieten hierbei eine Vielzahl an verschiedenen Linsen und hochmodernen Verfahren an.

Berlin hat die Telefon-Vorwahl 030- und unzählige Straßen, wie:
Sparrstraße
13353 Berlin

Aber wo kann ich meine Augen in meiner Nähe von Berlin lasern lassen?

In der Mitte von Berlin lassen sich vom Potsdamer Platz aus, im Umkreis von ca. 10km sicherlich viele renommierte Augenlaserzentren finden.

Interesse sich die Augen lasern zu lassen?

Herr Frau Andere
Vorname
Name*
Strasse
PLZ
Ort

Haben Sie Fragen? Hotline: 07165 - 929 500

Außerhalb Deutschlands: 0049 - 7165 - 929 500
Deutschland Österreich Schweiz
Andere

Wunschtermin

Wunschtermin
Alternativtermin
Rückrufwunsch: Bitte rufen Sie mich zurück
am:
um:

Kostenloses Infopaket

Bitte senden Sie mir das Infopaket per E-mail als PDF.
Meine-Augenklinik behandelt Ihre Kontaktdaten absolut vertraulich. Ihre Daten werden von uns niemals an Dritte weitergegeben. Eventuelle Rückrufe erfolgen diskret und nur an Sie persönlich.

* Pflichtfelder


Methoden/Verfahren:

Augen-LASIK-OP
ReLEx Smile
Femto-LASIK-Operation
Intra-LASIK-Behandlung
EPI-LASIK-Operation
FLEx
CISIS
PRK/LASEK
C-TEN
INTRACOR
SUPRACOR
SBK-LASIK
EBK
No-Touch
iLASIK
SLT
Wellenfront-Augenlaser-Operation
Femtosekundenlaser
RE-LASIK
Excimer-Laser


künstliche Augenlinsen:

Monofokallinsen
Bifokallinsen
Trifokallinsen
Multifokallinsen
Visian-ICL-Linsen
PIOL (Phake Intraokularlinsen)
KAMRA-Inlays