Kosten der Augenlaser-OP in Augsburg

Kurzfristige OP-Termine

 Wunschtermin anfragen

Kurzfristig freie Termine erfahren Sie nach Rückfrage

» zur Anfrage

Augenlasern Augsburg: Kosten & Infos zur Augenlaser-OP in einer Augenklinik

Die Refraktive Chirurgie kann unter bestimmten Grundvoraussetzungen dazu geeignet sein, eine Sehschwäche erfolgreich zu behandeln. Nach dem Lasereingriff hoffen Operierte darauf, möglichst gut ohne Brille zu sehen. Viele Kontaktlinsen- und Brillenträger wollen sich aus diesem Grund auch in Augsburg ihre Augen lasern lassen. Bei einigen Interessenten herrscht Unsicherheit darüber, in welchem Fall eine Indikation für die Augenlaserkorrektur tatsächlich besteht. Zahlreiche Augsburger Spezialisten führen den operativen Eingriff zum Beispiel bei einer Hornhautverkrümmung, Weitsichtigkeit, Kurzsichtigkeit und manchmal sogar bei einer Altersweitsichtigkeit durch.

Während der Voruntersuchung, lässt ein zuvor hoffentlich gut gewähltes Augenlaserzentrum verschiedene Werte, wie beispielsweise Augendruck, Sehstärke und Brechkraft durch ihren behandelnden Augenspezialisten bestimmen. Die Augenlaser-OP stellt gewöhnlich einen kurzen Routineeingriff dar und erfolgt in den meisten Fällen unter lokaler Betäubung. Wer Angst vor der ophthalmologischen Behandlung hat, braucht trotzdem nicht unbedingt auf eine Augenoperation zu verzichten, denn in vielen Augenlaserkliniken wird alternativ auch eine Voll- oder Teilnarkose angeboten.

Wie verläuft eine ambulante Augen-OP mittels Laser?

Der Behandlungsablauf und die OP-Dauer hängen von der Therapiemethode einer Augsburger Augenklinik ab. Ein refraktiver Eingriff unter örtlicher Betäubung dauert an jedem Auge meistens nicht länger als ca. 10 bis 15 Minuten. Nach der Augenlaserbehandlung führt der Arzt stets eine Nachkontrolle durch. Zur Nachsorge sollten Operierte je nach Empfehlung des Operateurs reizlindernde Augentropfen verwenden. Eine gute Augenlaserklinik informiert darüber hinaus, welche Aktivitäten in der nächsten Zeit einzuschränken sind. Viele Patienten können bereits nach 2-4 Tagen wieder in ihren Arbeitsalltag zurückkehren. Nach einer Heilungsdauer von circa einer Woche dürfen die meisten Sportarten normalerweise wieder ausgeübt werden. Auf Schwimmen oder Tauchen sollte der Behandelte jedoch für mindestens zwei Wochen verzichten. Das Tragen einer hochwertigen Sonnenbrille ist in jedem Fall anzuraten.

Worüber muss der Operateur vor einer Laserbehandlung an den Augen aufklären?

Auch Patienten in Augsburg müssen für eine Operation am Auge mindestens das Alter von 18 Jahren vollendet haben. Wie bei jedem operativen Eingriff besteht auch beim Augenlasern ein gewisses Behandlungsrisiko. Dazu gehören neben Infektionsrisiken, zum Beispiel eine Lichtüberempfindlichkeit, Sehstörungen sowie trockene Augen. Die Behandelten spüren während der Operation normalerweise keine Schmerzen im eigentlichen Sinne. Nach Augenlaserkorrekturen tritt häufig für wenige Stunden ein Brennen oder Tränen des Auges auf. Zu den sonstigen Nebenwirkungen zählen unter
anderem eine nachlassende Sehkraft in der Dämmerung sowie eine stärkere Blendempfindlichkeit in der Nacht. In den meisten Fällen dürften diese Probleme jedoch nur vorübergehend bestehen. Mithilfe einer Augenlaseroperation können Fachärzte die Sehstärke verbessern, sofern wichtige Bedingungen hierfür erfüllt sind.

Wie sieht es mit der Haltbarkeit des refraktivchirurgischen Eingriffes aus?

In der Regel sind die Ergebnisse langfristig anhaltend, doch je älter ein Mensch wird, desto schlechter sieht er in der Regel, dies hat aber normal nichts mit der operativen Korrektur zu tun, sondern ist was ganz natürliches.

Die Kosten für das Lasern eines Auges liegen in Deutschland nach unseren Kenntnissen im Durchschnitt bei etwa 1.000 - 2.000 Euro. Patienten sparen bei Behandlungen in unserer Klinik fernab vom Südwesten Bayerns bis zu 70 %.

Wie viel kostet eine Augenlaser-OP in Augsburg?

Dies lässt sich nicht pauschal beantworten. Die Preise hängen ferner davon ab, welche Behandlungsmethode in einer Augen- und Laserklinik zum Einsatz kommt. Eine mögliche Narkose verteuert den Lasereingriff zusätzlich. Die gesetzliche Krankenversicherung erstattet die Behandlungskosten nur in Ausnahmefällen, Privatversicherte müssen dies bei ihrer PKV anfragen. Viele Behandelte können die Rechnung aber üblicherweise zu einem gewissen Anteil steuerlich geltend machen.

Zu den Voraussetzungen einer Augenkorrektur zählen unter anderem eine Fehlsichtigkeit von nicht mehr als ca. -10 dpt bis +5 Dioptrien. Weitere Gegenanzeigen sind neben einer Schwangerschaft vor allem zu hohe Dioptrienwerte. Im letzten Fall dürfte sich eine Linsenimplantation anbieten, bei dieser Operation implantieren Augenärzte eine künstliche Linse.

Augsburg hat die Telefon-Vorwahl 0821- und tolle Straßennamen, wie:
Dr.-Lagai-Straße
86159 Augsburg

Aber wo kann ich meine Augen in meiner Nähe von Augsburg lasern lassen?

Jede Augenarztpraxis im Regierungsbezirk Schwaben hilft ihren Patienten bei dieser Frage sicherlich weiter, eine ausgezeichnete Fachklinik zu finden, die per Excimer eine Ametropie korrigieren kann.

Interesse sich die Augen lasern zu lassen?

Herr Frau Andere
Vorname
Name*
Strasse
PLZ
Ort

Haben Sie Fragen? Hotline: 07165 - 929 500

Außerhalb Deutschlands: 0049 - 7165 - 929 500
Deutschland Österreich Schweiz
Andere

Wunschtermin

Wunschtermin
Alternativtermin
Rückrufwunsch: Bitte rufen Sie mich zurück
am:
um:

Kostenloses Infopaket

Bitte senden Sie mir das Infopaket per E-mail als PDF.
Meine-Augenklinik behandelt Ihre Kontaktdaten absolut vertraulich. Ihre Daten werden von uns niemals an Dritte weitergegeben. Eventuelle Rückrufe erfolgen diskret und nur an Sie persönlich.

* Pflichtfelder


Methoden/Verfahren:

Augen-LASIK-OP
ReLEx Smile
Femto-LASIK-Operation
Intra-LASIK-Behandlung
EPI-LASIK-Operation
FLEx
CISIS
PRK/LASEK
C-TEN
INTRACOR
SUPRACOR
SBK-LASIK
EBK
No-Touch
iLASIK
SLT
Wellenfront-Augenlaser-Operation
Femtosekundenlaser
RE-LASIK
Excimer-Laser


künstliche Augenlinsen:

Monofokallinsen
Bifokallinsen
Trifokallinsen
Multifokallinsen
Visian-ICL-Linsen
PIOL (Phake Intraokularlinsen)
KAMRA-Inlays