Kosten der Augenlaser-OP in Luzern

Kurzfristige OP-Termine

 Wunschtermin anfragen

Kurzfristig freie Termine erfahren Sie nach Rückfrage

» zur Anfrage

Augenlasern Luzern: Kosten & Infos zur Augenlaser-OP in einer Augenklinik

Viele Luzerner Spitäler bieten auch Behandlungen aus dem medizinischen Fachbereich der Refraktiven Chirurgie an. Schweizer Augenärzte verfügen über hohe Qualitätsstandards für die Operation am Auge. Eine Augen-OP per Laser mag für viele Fehlsichtige das beste Mittel der Wahl sein, um im günstigsten Fall wieder ohne Brille oder Kontaktlinsen sehen zu können. Wann sich der operative Eingriff lohnen kann, wie teuer die Augenoperation ungefähr wird und welche Methoden verwendet werden, klären wir im Folgenden.

Mit wieviel Jahren kann man sich seine Augen operieren lassen?

Der Normwert des Visus liegt bei einer ganz bestimmten Dioptrienzahl, die ferner mit dem Operationsverfahren korreliert. Auch mehr oder weniger dpt- Stärken können individuell behandelt werden, wenn auch nicht unbedingt immer mit dem gängigen Lasereingriff. Viele Spezialisten der Augenheilkunde nehmen eine Korrektur der Sehkraft meist erst ab dem 25. Lebensjahr vor, weil erst dann das Wachstum beendet sein könnte.

Welches Spital kommt für das Augenlasern in Frage?

Sehr gute Augenlaserkliniken dürften auch in Luzern und Umfeld zu finden sein. Renommierte Institute bieten oft ein kostenfreies Erstgespräch und verschaffen sich Einblick in das Sehvermögen des Sehhilfeträgers. Um die Sehstärke verbessern zu können, fahren viele auch in bekannte Nachbarländer. Kontaktlinsen- als auch Brillenträger aus der Schweiz können in unserem Augenzentrum fernab vom Kanton Luzern bis zu 70 Prozent an Schweizer Franken einsparen. Die Augenklinik im benachbarten Ausland dürfte bezüglich der OP-Standards gleichwertig sein, dennoch können wir die Behandlungsleistungen aber preiswerter anbieten.

Was beinhaltet die Voruntersuchung bei einer Augenkorrektur?

In diesem Gespräch werden die vorliegenden Diagnosen und die Behandlungsmöglichkeiten überprüft. Ein fachkundiger Arzt einer Augen- und Laserklinik informiert über Einzelheiten zum OP-Ablauf und der geplanten OP- Dauer. Die eigentliche Augenlaser-OP geht nicht selten nur 120 Sekunden (wobei eine längere Vorbereitungszeit benötigt wird), welche meist mit einem Lokalanästhetikum erfolgt. Ist der ophthalmologische Eingriff vorbei, darf der Operierte in der Regel noch am selben Tag nach Hause gebracht werden. Die Nachsorge erfolgt überwiegend in den eigenen vier Wänden und erfordert regelmäßige Kontrollen in der gewählten Augenarztpraxis am Ort. Etwa 6-14 Wochen werden i. d. R. als höchste Heilungsdauer angegeben.

Welche Methoden werden eventuell angewendet?

Ein gutes Augenlaserzentrum klärt vorab über die Verfahrensweise auf und kann damit den Sehschwachen etwaige Bedenken nehmen. Wenn das Alter von 25 Jahren erreicht ist, steht der Laseroperation eigentlich nichts im Wege, sofern der Augenchirurg grünes Licht gibt. Ist die Indikation nicht gegeben, könnte eine Linsenimplantation, also die Verpflanzung einer künstlichen Linse interessant werden.

Wie schaut es mit dem Operationsrisiko beim Augenlasern aus?

Trockene und empfindliche Augen gelten als typische Begleitsymptome, die oft ohne Schmerzen einhergehen. Risiken dürften dank moderner Forschung heutzutage minimal sein, sofern das Krankheitsbild zuvor umfassend betrachtet wurde. Bei wünschenswertem Verlauf, hält die Korrekturmaßnahme sehr viele Jahre. Dennoch kann der Altersprozess eine erneute OP nach vielleicht 20 Jahren indizieren und die Haltbarkeit beeinflussen, weshalb erneute Kosten kalkuliert werden müssen.

Wie viel kostet eine Augenlaser-OP in Luzern?

Die Preise im Schweizer Raum belaufen sich auf schätzungsweise 2160 CHF -3240 CHF pro Auge. Eine Laserbehandlung an den Augen kann im nahen Ausland preisgünstiger sein. Die Preise liegen in unserem Augenzenter bis zu 70 % unter dem Schweizer Niveau. Patienten die ihre Augen lasern lassen möchten, fahren deshalb oftmals in eine andere gute Augenlaserklinik die fernab von Luzern liegt.

Bezahlt die Krankenkasse die ambulante Augen-OP, mit dem Ziel eine Sehschwäche zu beheben?

Leider gehören solche Verbesserungsmaßnahmen im Normalfall nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung. Weder deutsche, österreichische noch schweizerische Gesundheitskassen, werden dies wahrscheinlich übernehmen. Jedoch lässt sich ein entsprechender Betrag oft über die Steuer absetzen, was sich am Jahresende lohnen kann. Stimmen die Voraussetzungen überein, kann ein gelaserter Patient Geld erstattet bekommen.

Welche Kontraindikationen können vorliegen?

Zum Beispiel bei schwangeren Frauen und Personen, die eine ungeeignete Hornhaut haben, würde das Laserverfahren normalerweise unmöglich sein. Letzteres ist wichtig, weil die Hornhaut je nach Methode unter Umständen aufgeklappt werden muss (Flap). Auch ist ein stark überhöhter Dioptrienwert von z. B. -12.75 dpt oder +6.75 Dioptrien ein Ausschlusskriterium. Als Alternative könnte die Linsenimplantation vorgenommen werden, wenn die Ärzte es für machbar halten.  Nicht wenige Patienten sind schätzungsweise zwischen 42-49 Jahre alt und leiden beispielsweise unter ihrer beginnenden Altersfehlsichtigkeit, hier könnte eine Multifokallinse einen besseren Dienst erweisen.

Luzern hat die Telefon-Vorwahl 041- und viele Straßen, wie:
Kleinmattstrasse
6003 Luzern
Schweiz

Aber wo kann ich meine Augen in meiner Nähe von Luzern lasern lassen?

Fehlsichtige können sich grundsätzlich ihren Experten, der auch ohne Flap behandelt am Wunschort aussuchen, doch am Ende bestimmt sicherlich auch zum Teil das Portmonee mit.

Interesse sich die Augen lasern zu lassen?

Herr Frau Andere
Vorname
Name*
Strasse
PLZ
Ort

Haben Sie Fragen? Hotline: 07165 - 929 500

Außerhalb Deutschlands: 0049 - 7165 - 929 500
Deutschland Österreich Schweiz
Andere

Wunschtermin

Wunschtermin
Alternativtermin
Rückrufwunsch: Bitte rufen Sie mich zurück
am:
um:

Kostenloses Infopaket

Bitte senden Sie mir das Infopaket per E-mail als PDF.
Meine-Augenklinik behandelt Ihre Kontaktdaten absolut vertraulich. Ihre Daten werden von uns niemals an Dritte weitergegeben. Eventuelle Rückrufe erfolgen diskret und nur an Sie persönlich.

* Pflichtfelder


Methoden/Verfahren:

Augen-LASIK-OP
ReLEx Smile
Femto-LASIK-Operation
Intra-LASIK-Behandlung
EPI-LASIK-Operation
FLEx
CISIS
PRK/LASEK
C-TEN
INTRACOR
SUPRACOR
SBK-LASIK
EBK
No-Touch
iLASIK
SLT
Wellenfront-Augenlaser-Operation
Femtosekundenlaser
RE-LASIK
Excimer-Laser


künstliche Augenlinsen:

Monofokallinsen
Bifokallinsen
Trifokallinsen
Multifokallinsen
Visian-ICL-Linsen
PIOL (Phake Intraokularlinsen)
KAMRA-Inlays