Kosten der Augenlaser-OP in Nürnberg

Kurzfristige OP-Termine

 Wunschtermin anfragen

Kurzfristig freie Termine erfahren Sie nach Rückfrage

» zur Anfrage

Augenlasern Nürnberg: Kosten & Infos zur Augenlaser-OP in einer Augenklinik

Wann kann eine Augenlaser-OP als sinnvoll betrachtet werden?

Eine Augen-OP mittels Laser könnte auch für viele Kontaktlinsen- und Brillenträger aus Nürnberg interessant sein, die ihre Sehstärke operativ verbessern möchten. Vor allem bei einer Kurz- und Weitsichtigkeit sowie bei einer Hornhautverkrümmung findet das Augenlasern nicht selten Anwendung, wenn die Sehhilfe den Patienten stört. Die Refraktive Chirurgie, die zahlreiche Operationen an den Augen umfasst, hat das Ziel, die bestehende Sehschwäche zu korrigieren, damit die Fehlsichtigen im Optimalfall wieder ohne Brille sehen können.

Wie läuft eine Laserbehandlung an den Augen ab und was müssen Patienten vor und danach beachten?

Zu Beginn der gesamten Behandlung steht eine tiefgründige Voruntersuchung an, hoffentlich wählen Patienten dafür ein gutes Augenlaserzentrum aus. In dieser wird mit verschiedenen Instrumenten gemessen, ob der Patient geeignet ist oder nicht. Die zu prüfenden Faktoren sind unter anderem Sehschärfe, Brechkraft, der Innendruck der Augen und die Hornhautdicke.

In einem Vorgespräch klärt ein behandelnder Arzt in Nürnberg über die Chancen der Augenoperation, aber auch über die möglichen OP-Risiken auf. Eine Person kann sich jedoch erst einer Augenlaseroperation unterziehen, wenn ein Alter von mindestens 18 Jahren erreicht ist.

Die Anästhesie wird lokal auf ein Auge bzw. beide Augen beschränkt. Mit Hilfe von Augentropfen soll das Auge schmerzlos gelasert werden, sodass der refraktive Eingriff relativ erträglich wird. Patienten können nach der Operation am Auge ihre gewählte Nürnberger Augenklinik oder Augenarztpraxis gewöhnlich relativ zeitnah verlassen. Allerdings dürfen sie nicht am aktiv am Straßenverkehr teilnehmen.

Nach der Betäubung findet die ambulante Augenlaserbehandlung über ein computerassistiertes Verfahren statt. Die Patienten sehen dabei Lichtblitze, die durch Laserstrahlen ausgelöst werden. Der OP-Ablauf richtet sich jedoch natürlich individuell nach der verwendeten Methode. Die OP-Dauer beläuft sich jedoch im Normalfall auf circa 15½ bis 25½ Minuten.

Die Nachsorge ist selbstverständlich auch in Nürnberg von großer Bedeutung, damit die Augenkorrektur möglichst erfolgreich abgeschlossen werden kann. In den ersten Tagen sollte der Behandelte sich unter keinen Umständen in den Augen reiben oder Gesichtskosmetik auftragen. Von äußerster Wichtigkeit sind zudem die hintereinanderfolgenden Kontrolltermine beim Spezialisten.

Arbeitsfähig ist der gelaserte Patient theoretisch am nächsten Tag. Allerdings wird dazu geraten, die gereizten Augen etwa 6-20 Tage zu schonen. Das Saunieren und die Ausübung von sportlichen Tätigkeiten kann im Regelfall nach circa 17 Tagen wieder aufgenommen werden.

Die gesamte Heilungsdauer hängt maßgeblich auch damit zusammen, ob die Vorschriften des Augenarztes strikt eingehalten wurden. Spätestens nach etwa 35 Tagen sollten alle Aktivitäten wieder normal ausgeübt werden können.

Birgt eine Lasertherapie an den Augen ein Risiko?

Generell sollte keine Operation unterschätzt werden, da immer Risiken bestehen und Nebenwirkungen auftreten können. In diesem Falle zählen zu den angegebene Nachwirkungen unter anderem brennende Augen, Hochsensibilität gegen Licht oder diverse Sehbeeinträchtigungen. Auch eine Infektion kann beispielsweise infolge von mangelnder Hygiene ausgelöst werden. Bei Schmerzen oder Sehschwankungen sollte immer ein Facharzt aufgesucht werden.

Um die Risiken einschätzen zu können, ist es sehr bedeutsam, dass der Patient dem behandelnden Augenspezialisten vertraut. Ein eingehendes Vorgespräch, in welchem auf alle Fragen eingegangen werden kann, ist daher elementar. Vielen Studien zufolge besteht nach der Augenlaserkorrektur oft eine lebenslange Haltbarkeit.

Wie viel kostet eine Augenlaser-OP in Nürnberg?

Brillen- und Kontaktlinsenträger, die ihre Augen lasern lassen möchten, müssen sich unserer Meinung nach auf Behandlungspreise von etwa 985 EUR bis 2075 Euro pro Auge einstellen. Die verschiedenen Augenlaserkliniken in Nürnberg bieten jedoch unterschiedliche Preislisten an.

Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt die Kosten für die Behandlung normal nicht. Ob die jeweilige private Versicherung einen Teil des Betrags übernimmt, muss telefonisch erfragt werden. Wichtig zu wissen ist jedoch, dass die Operierten oft eine gewisse Summe von der Steuer abziehen können.

In unserer Klinik fernab von Nürnberg oder Fürth kann bis zu 70% des Preises gespart werden, sodass es sich ganz schön lohnen kann, verschiedene Informationen einzuholen.

Bin ich für eine Augenlasertherapie geeignet?

Es müssen grundsätzlich bestimmte Voraussetzungen gegebenen sein, damit die Operation durchgeführt werden kann. Dazu zählen unter anderem ein entsprechende Dioptrienstärke sowie eine optimale Hornhautqualität. Kontraindikationen sind andererseits eine bestehende Schwangerschaft, Dioptrien-Werte, die außerhalb des Rahmens liegen, wie beispielsweise -13,75 dpt oder +7,25 Dioptrien und zusätzliche Erkrankungen des Auges.

In einigen Fällen kann jedoch eine Linsenimplantation eine geeignete Alternative sein. Dabei wird eine künstliche Linse möglichst schonend in die vordere Augenkammer implantiert.

Nürnberg hat die Telefon-Vorwahl 0911- und viele Straßen, wie:
Arndtstraße
90419 Nürnberg

Aber wo kann ich meine Augen in meiner Nähe von Nürnberg lasern lassen?

Im Nürnberger Umkreis gibt es viele verschiedene Augenlaserzentren, die dieses Verfahren anwenden, um die vollständige Sehkraft möglichst wiederherzustellen. Qualifizierte Augenärzte in einer Augen- und Laserklinik nehmen sich grundsätzlich viel Zeit für ein Vorgespräch und klären über alle möglichen Gefahren auf. Eine gute Augenlaserklinik lässt sich auch in Mittelfranken nicht selten an Qualitätssiegeln und weiteren Zertifizierungen erkennen.

Interesse sich die Augen lasern zu lassen?

Herr Frau Andere
Vorname
Name*
Strasse
PLZ
Ort

Haben Sie Fragen? Hotline: 07165 - 929 500

Außerhalb Deutschlands: 0049 - 7165 - 929 500
Deutschland Österreich Schweiz
Andere

Wunschtermin

Wunschtermin
Alternativtermin
Rückrufwunsch: Bitte rufen Sie mich zurück
am:
um:

Kostenloses Infopaket

Bitte senden Sie mir das Infopaket per E-mail als PDF.
Meine-Augenklinik behandelt Ihre Kontaktdaten absolut vertraulich. Ihre Daten werden von uns niemals an Dritte weitergegeben. Eventuelle Rückrufe erfolgen diskret und nur an Sie persönlich.

* Pflichtfelder


Methoden/Verfahren:

Augen-LASIK-OP
ReLEx Smile
Femto-LASIK-Operation
Intra-LASIK-Behandlung
EPI-LASIK-Operation
FLEx
CISIS
PRK/LASEK
C-TEN
INTRACOR
SUPRACOR
SBK-LASIK
EBK
No-Touch
iLASIK
SLT
Wellenfront-Augenlaser-Operation
Femtosekundenlaser
RE-LASIK
Excimer-Laser


künstliche Augenlinsen:

Monofokallinsen
Bifokallinsen
Trifokallinsen
Multifokallinsen
Visian-ICL-Linsen
PIOL (Phake Intraokularlinsen)
KAMRA-Inlays