Hinterkammerlinsen

Diese Linsenart wird hinter der Iris (Regenbogenhaut) und vor der natürlichen Linse platziert, die körpereigene Linse bleibt erhalten. Dadurch können Kurz- und 
Weitsichtigkeit 
sowie Hornhaut-verkrümmungen korrigiert werden.

Nach dem medizinischen Eingriff können sie vollständig auf eine Brille oder Kontaktlinsen verzichten.

Vorteile von Hinterkammerlinsen

  • Die Linsen sind austauschbar (Eingriff ist reversibel), so kann auf eine Veränderung der Sehstärke reagiert werden
  • Außerdem sind sie sehr formbar und können aufgerollt werden. Dies ermöglicht den Einsatz der Linse ins Auge mit einen minimal invasivem Eingriff (Verringerung des Infektionsrisikos)
  • Sie ermöglichen eine sehr hohe Sehschärfe

  • Klares Sehen über das gesamte Blickfeld (nicht begrenzt wie bei einer Brille)

  • Gute Verträglichkeit durch Verwendung von biokompatiblen Collagen-Copolymer

  • Kein Fremdkörpergefühl

  • Hohe Stabilität & lebenslange Haltbarkeit

  • Die Linsen müssen nicht fixiert werden

Für Patienten bis 40 Jahre



1.545 €

Preis gilt pro Auge
inkl. Voruntersuchung

Kurzfristige OP-Termine

 Wunschtermin anfragen

Kurzfristig freie Termine erfahren Sie nach Rückfrage

» zur Anfrage

Ich wünsche einen Rückruf zum Thema künstliche Zusatzlinsen (Hinterkammerlinsen)

Ich wünsche eine Rückruf unter folgender Nummer:

Überblick über Hinterkammerlinsen

Hinterkammerlinsen werden immer aus weichen Materialien wie Silikon-Verbindungen oder Collamer (ein Produkt aus einem Collagen-Polymer) gefertigt. Diese weichen Linsen lassen sich falten und können deshalb durch einen kleineren Schnitt in der Hornhaut implantiert werden als harte.

Die ICL (implantierbare Kontaktlinse) ist eines der gebräuchlichsten Linsenmodelle im Bereich der Hinterkammerlinsen (HKL). Sie besteht aus Kunststoff und kann dauerhaft im Auge verbleiben. Ihren Namen bekam sie aufgrund der Ähnlichkeit zu einer Kontaktlinse. Aber im Gegensatz zu einer Kontaktlinse wird die ICL in die Hinterkammer des Auges zwischen der Regenbogenhaut (Iris) und der eigenen Augenlinse implantiert.

Im Zusammenspiel mit der natürlichen Linse sorgt die implantierbare Kontaktlinse dafür, dass das Licht exakt auf der Netzhautmitte gebündelt wird und korrigiert dadurch die Fehlsichtigkeit.

Normale Implantierbare Kontaktlinsen dienen heutzutage nur der Korrektur von Kurz- oder Weitsichtigkeit. Mit speziellen Torischen Linsen- varianten können aber auch Hornhaut-krümmungen korrigiert werden.

Nach dem Einsatz einer ICL kann der Patient wieder scharf sehen, ohne dafür eine Brille oder Kontaktlinsen zu benötigen.

Voraussetzungen für Hinterkammerlinsen

  • Volljährigkeit  
  • über eine gesunde Hornhaut verfügen
  • Sehleistung seit mindestens einem Jahr stabil ist
  • nicht an Alterssichtigkeit sowie Grauen Star (Katarakt) oder  Grünen Star (Glaukom)  leiden
  • Hinterkammertiefe von mindestens 2,8 mm

Anwendung von Hinterkammerlinsen

Die Hinterkammerlinsen sind hauptsächlich zur Anwendung bei jungen Patienten bis ca. 45 Jahren gedacht, da die Akkommodationsfähigkeit (Naheinstellungsfähigkeit) der körpereigenen Linse nicht beeinträchtigt wird.

So ist es sogar extrem fehlsichtigen Menschen bis zum Einsetzen der Alterssichtigkeit ab ca. 45 Jahren möglich, wieder dauerhaft ohne Brille oder Kontaktlinsen zu leben.

Personen, die für eine Augenlaserbehandlung (LASIK) nicht geeignet sind, z. B. aufgrund zu hoher Kurz- bzw. Weitsichtigkeit, Hornhaut-verkrümmung, einer zu dünnen Hornhaut oder anderer Kriterien, stellt dieser Eingriff eine Alternative dar.
Füllen Sie den OP-Vertrag jetzt
bequem im Onlineformular aus!!

OP-Auftrag Online

Preisliste für künstliche Zusatzlinsen und Linsenimplantate

Verfahren Beschreibung Preis pro Auge 1 Preis zwei Augen 1
Visian® ICL™ (Zusatzlinse)Bei Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit 1.545 €3.090 €
Visian® ICL™ - AquaFlow™ (Zusatzlinse)Bei Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit (Ermöglicht Kammerfluss) 1.595 €3.190 €
Visian ® Toric ICL™ (Zusatzlinse)Bei Kurzsichtigkeit mit Hornhautverkrümmung bis ca. 6 Dioptrin.1.745 €3.490 €
Visian® Toric ICL™ - AquaFlow™ (Zusatzlinse)Bei Kurz- & Weitsichtigkeit mit Hornhautverkrümmung (ermöglicht Kammerfluss) 1.800 €3.600 €
Visian ® Toric ICL™ (Zusatzlinse)Bei Weitsichtigkeit mit Hornhautverkrümmung bis ca. 6 Dioptrin.1.800 €3.600 €
1 - Voruntersuchung inklusive.
Vergleich der Augenkorrekturverfahren OP-Vertrag OP-Terminvergabe Kreditfinanzierung

Die Augenkorrektur Verfahren detailliert erklärt

Kontaktaufnahme bei Fragen oder Interesse an einem Kunstlinsenimplantat

Herr Frau Andere

Wofür Interessieren Sie sich?

  • ReLEx SMILE ohne Flap
  • Femto-LASIK mit Flap
  • LASEK & PRK mit Cut
  • Künstliche Zusatzlinsen
  • IOL Linsenaustausch

Kostenloses Infopaket

Bitte senden Sie mir das Infopaket per Email als PDF.
Deutschland Österreich Schweiz #
Meine-Augenklinik behandelt Ihre Kontaktdaten absolut vertraulich. Ihre Daten werden von uns niemals an unbefugte Dritte weitergegeben.
* Pflichtfelder